Aktuell

WEPA Hygieneprodukte: Zuverlässigkeit als oberste Maxime

Das Familienunternehmen WEPA stellt in sechs Ländern Europas hochwertige Hygienepapiere für den täglichen Gebrauch her. Die Herzstücke einer modernen Papierfabrik: Pumpen – bei denen hohe Standzeiten und eine optimale Verfügbarkeit aufgrund des steigenden Konkurrenzdruckes unerlässlich sind. 

Die WEPA Hygieneprodukte GmbH beschäftigt an zwölf Standorten in Europa mehr als 3.500 Mitarbeiter. Im Werk Giershagen werden mit vier Papiermaschinen Rohpapiere für Toilettenpapier und Küchentücher hergestellt. 

Ungeplante Stillstände vermeiden

Um im internationalen Wettbewerb zu bestehen, werden in Papierfabriken große Investitionen in die Effizienzsteigerung und eine optimierte Instandhaltung getätigt. Unter anderem auch in Dichtungssysteme, deren Ausfall zu ungeplanten Stillstände an den Papiermaschinen führen kann. Auch deshalb vertraut WEPA in seinem größten Werk in Giershagen bereits seit vielen Jahren auf die hochwertigen Gleitringdichtungssysteme von DEPAC. Das Unternehmen sichert sich so höchste Zuverlässigkeit der Aggregate – und vereinfacht die Lagerhaltung enorm.